1. Schnelldosieranlage für Romina Mineralbrunnen

Ein wichtiger Meilenstein für KTW Technology: Bei Romina Mineralbrunnen in Reutlingen wurde Anfang Dezember die erste Getränkeanlage mit einem KTW High-speed Precision Dosing System nachgerüstet. Der drittgrößte Mineralbrunnen in Baden-Württemberg setzt auf die clevere Hightech-Lösung als Antwort auf die immer stärkere Individualisierung im Getränkemarkt.

Die Produktvarianz in der Nahrungsmittelindustrie wächst. Insbesondere bei Getränken und flüssigen Nahrungsmitteln erfordern mehr und mehr Rezepturen die Zugabe von geringen Mengen an Aroma- bzw. Zusatzstoffen. Das Risiko der Aromaverschleppung in den Abfüllanlagen steigt. Immer häufiger, spätestens beim Produktwechsel, müssen Abfüllanlagen gründlich gereinigt werden. Immer kleinere Losgrößen sorgen für häufige Unterbrechungen im Produktionsprozess. Die Folge: Anlageneffizienz und Margen sinken. Die Anschaffung zusätzlicher Anlagen machen nur bei hohen Abfüllmengen Sinn, denn die Investition dafür beläuft sich auf bis zu 10 Mio. Euro. 

Die Lösung ist auf den ersten Blick einfach: Die Abfüllanlage befüllt das Basisgetränk, die Aroma- und Zusatzstoffe werden erst im Anschluss außerhalb des Füllers und vor dem Verschließvorgang nachdosiert.  

Die Lösung ist auf den ersten Blick einfach: Die Abfüllanlage befüllt das Basisgetränk, die Aroma- und Zusatzstoffe werden erst im Anschluss außerhalb des Füllers und vor dem Verschließvorgang nachdosiert.

Dieser Form der Abfüllung stand bislang jedoch ein entscheidender Faktor entgegen: Die hohen Geschwindigkeits- und damit Genauigkeitsanforderungen. Eine Limitierung die durch das neuartige  High-SpeedPrecisionDosing-System von KTW Technology beseitigt wird.

Das System basiert auf der KTW SmartValve-Technologie und profitiert von den einzigartigen Fähigkeiten dieser Ventiltechnologie. Sie ermöglicht Dosierung in nahezu alle offenen Behälter wie Flaschen, Dosen, Becher oder Kanister – bis zu 120.000 mal pro Stunde und Ventil. Somit bietet das System von KTW neben der Einsparung von Ressourcen eine messbare Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung. 

Vorreiter in Effizienz und Nachhaltigkeit

Bei Romina Mineralbrunnen (Eiszeitquell, SilberBrunnen) in Reutlingen werden in Zukunft  Aromen mit der Schnelldosieranlage von KTW in 25.000 Flaschen pro Stunde in mit Mineralwasser vorgefüllte Flaschen dosiert, bevor sie dann verschlossen werden. Romina Mineralbrunnen gehört zur Franken Brunnen-Gruppe und füllt im Jahr bis zu 170 Millionen Flaschen Eiszeitquell, SilberBrunnen sowie diverse Handelsmarken ab.

Das Unternehmen gilt als Vorreiter in Sachen nachhaltiger Produktion. Auf den Dächern des Unternehmenssitzes sind 12.500 qm Solarzellen installiert. Als einer der ersten Mineral­brunnen in Deutschland setzt Romina seit 2019 für das gesamte PET-Sortiment Flaschen aus 100 % Recycling-Material ein. 2014 erhielt Romina das EMAS-Gütesiegel, ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union und das weltweit anspruchsvollste Siegel für nachhaltiges Umweltmanagement.

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

More To Explore

Smart Valves
wt

Innovation Night Aachen

Zur Innovation Night Aachen hatte die EurA AG geladen. Im Rahmen der Veranstaltung wurde ein Einblick in Potenziale und Anwendungsfelder von #Wasserstofftechnologien, den Austausch mit der #Raumfahrt(Technologietransfer)

Read More »