KTW AirFlowSaver

Druckluftsystem mit 70+% Energieeinsparung für praktisch alle industriellen Anwendungen

Reduzieren Sie den Druckluftverbrauch in Ihrem Unternehmen. Verbrauchen Sie weniger, erreichen Sie mehr, beseitigen Sie Verschwendung und steigern Sie die Leistung mit einem kosteneffizienten und anpassbaren System, das sich an Ihre Bedürfnisse und Umgebung anpasst.

Mehr Effizienz - weniger Kosten!

Druckluft ist ein teurer Energieträger. Steigende Energiekosten sowie der gesellschaftliche Fokus auf CO2-Emmissionen und Klimaschutz zielen insbesondere auf die Identifizierung und Reduzierung von Energieverschwendungen.

„Es ist an der Zeit, die Verwendung von Druckluft neu zu denken!“

Der erste Schritt bei der Effizienzsteigerung von Druckluftsystemen ist die Optimierung der Anwendungen. Danach kann erst die Optimierung von Drucklufterzeugung und -verteilung erfolgen. Nur so kann eine Überdimensionierung des Gesamtsystems vermieden werden.

Wie Sie den Druckluftverbrauch in Ihrer Fabrik senken können

Der KTW AirFlowSaver befasst sich mit den Hauptproblemen bei allen Druckluftanwendungen. Obwohl sie ein wesentlicher Bestandteil vieler Prozesse ist, ist industrielle Druckluft eine der energieintensivsten Ressourcen und kostet bis zu zehnmal mehr als Strom. Noch schlimmer ist, dass ein großer Teil davon verschwendet wird.

Energieverluste in Druckluftsystemen sind in zweifacher Hinsicht schlecht fürs Geschäft. Erstens verschwenden sie hier und jetzt Geld. Zweitens bereitet ein ineffizienter Betrieb Schwierigkeiten in einer Zukunft, die aufgrund der Bemühungen um die Eindämmung von Treibhausgasemissionen und Energieverschwendung zunehmend energiebewusst und reguliert sein wird.

Bislang konzentrierten sich die meisten Bemühungen auf Einsparungen auf der Produktionsseite in Form von energieeffizienteren Kompressoren und der Reduzierung von Leckagen. Der KTW AirFlowSaver hingegen befasst sich mit der anderen Seite der Medaille: der Reduzierung des Verbrauchs. Indem Sie den Gesamtbedarf an Druckluft verringern, können Sie möglicherweise das gesamte Druckluftsystem Ihres Betriebs verkleinern.

"Nahezu 70% aller industriellen Druckluftanwendungen können durch den KTW AirFlowSaver effizienter werden!"

Wie steigert der KTW AirFlowSaver die Energieeffizienz bei Druckluftanwendungen?

Basierend auf der KTW Smart Valve Technology verfolgt der KTW AirFlowSaver drei Prinzipien, um Druckluft in jedem System zu sparen:

  1. Pulsieren statt kontinuierlich Blasen – 
    Da die Emissionen der Luftdüsen beim ersten Impuls immer an stärksten sind, ermöglicht das Pulsieren der Luft eine um 15-20% höhere Leistung bei geringerem Druckluftverbrauch. 

  2. Vermeiden Sie Verschwendung – 
    Ausgestaatet mit einer leistungsstarken Steuereinheit arbeitet der KTW AirFlowSaver nur dann, wenn er benötigt wird, sei es in vorkonfigurierten Intervallen oder bei sensorgesteuerten Ereignissen. Darüber hinaus sind die Ventile unter Druck standardmäßig auf aus/geschlossen eingestellt, um Verluste zu vermeiden, wenn sie nicht gebraucht werden. 

  3.  Schnelles Hin- und Herschalten – 
    Die Notwendigkeit, schnell zwischen offener und geschlossener Position zu wechseln, stellt hohe Anforderungen an das Ventil, sowohl in Bezug auf die Reacktionszeit als auch auf die Haltbarkeit. Der KTW AirFlowSaver überzeugt in beiden Bereichen mit Frequenzen von bis zu 3.000Hz und einer Garantie von mehr als fünf Milliarden Schaltzyklen.

Wie kann der KTW AirFlowSaver eingesetzt werden?

Regelmäßiges Pulsen

Ereignisgesteuertes Pulsen

  • Pulsen mit definierter Schaltzeit und Frequenz
  • Bei kontinuierlichen oder regelmäßig unterbrochenen Prozessen 
  • Erhöht die Wirkung und senkt den Druckluftverbrauch
  • Pulsen als Reaktion auf Ereignis, dass durch Sensors erkannt wird
  • Einfach- oder Mehrfach-Puls pro Ereignis möglich
  • Fest definierte Schaltzeiten
  • Einsparung variiert mit Anzahl und Länge der Unterbrechungen

Vorteile der Verwendung von KTW AirFlowSaver für Ihre pneumatische Anwendung

50-95% Reduzierung des Druckluftverbrauchs

Unsere Kunden verzeichnen eine Reduzierung des Druckluftverbrauchs um mindestens die Hälfte und profitieren gleichzeitig von einer um 15-20 % höheren Impulskraft. Die erhöhte Energieeffizienz ermöglicht oft die Verkleinerung ganzer Druckluftsysteme. Das bedeutet auch schnellere Verarbeitungszeiten, verbesserte Effektivität und geringere Energiekosten, wodurch Ihr gesamter Betrieb effizienter und kostengünstiger wird.

Anpassbar an Ihre Bedürfnisse

Der KTW AirFlowSaver ist in einer breiten Palette von Konfigurationen erhältlich. Sie können den Regler, das Ventil, die Düse, den Sensor sowie die Montage- und Verbindungsteile individuell anpassen. Folglich ist es möglich, die besten Komponenten für die Aufgabe auszuwählen, einschließlich vorhandener Ausrüstung, und jedes Teil so abzustimmen, dass es Ihren Bedürfnissen und Ihrem Prozess am besten entspricht. Gleichzeitig ist es einfach, bei Bedarf auf- und abzurüsten.

Funktioniert mit Ihrer bestehenden Umgebung

Dank seines modularen Aufbaus lässt sich das Druckluftsystem in jede bestehende Anlage oder Arbeitsumgebung integrieren. Es ist in der Lage, sich an nahezu jedes industrielle Druckluftsystem, bestehende Prozesse und spezifische Anforderungen anzupassen. So ist der KTW AirFlowSaver beispielsweise mit Druckstufen von 1-10 bar erhältlich (höhere Stufen auf Anfrage). Einige Standardkonfigurationen für gängige Druckluftanwendungen (z. B. Trocknungsflaschen) sind ebenfalls erhältlich. Kundenspezifische Lösungen können auf Anfrage leicht erstellt werden. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eine Mietoption zu wählen.

Flexible Betriebsmodi

Der KTW AirFlowSaver kann in drei verschiedenen Modi betrieben werden:

  1. Gepulster Durchfluss mit einer vorgegebenen Frequenz für eine bestimmte Zeit
  2. Kontinuierliches Pulsieren mit unterschiedlicher Frequenz über die Zeit
  3. Sensor-ausgelöstes, ereignisgesteuertes Pulsieren

Der Regler ist in der Lage, das Ventil auf einen Sensorimpuls hin fast in Echtzeit zu öffnen und zu schließen. Er hat eine Reaktionszeit von 1ms und eine Schaltzeit von 1,5 bis 2ms für einen geschlossenen Zyklus.

Kosteneffizient

KTW Smart Valves halten mehrere Milliarden Zyklen, sind einfach zu warten und müssen nur selten ausgetauscht werden. Das Ergebnis: weniger Ausfallzeiten und weniger Ersatzkosten. Für unsere Kunden amortisiert sich die Investition in der Regel in weniger als einem Jahr.

Modularer Baukasten

Der KTW AirFlowSaver besteht aus funktionsorientierten Modulen. Für jedes dieser Module sind unterschiedliche technische Lösungen in einem Konfigurationsbaukasten verfügbar. Somit kann der KTW AirFlowSaver an nahezu alle Anforderungen und Rahmenbedingungen angepasst werden. Ebenfalls sind Standardkonfigurationen verfügbar, wie z.B. für das Abblasen und Trocknen von Getränkepacks, -flaschen und -dosen.

Warum ein modularer Baukasten?

  • Einfache Konfiguration und Anpassung an die spezifischen Anforderungen der Anwendung
  • Funktionale Eingrenzung oder Erweiterung, auch unter Verwendung vorhandener Komponenten, möglich 
  • Maximierung der Systemleistung durch Auswahl der geeignetsten Komponenten für die jeweilige Funktion (Best-of-Breed)
  • Optimierung der Systemleistung durch Feinabstimmung der Funktionsweisen der Einzelkomponenten
  • Räumlich verteilte Montage der Einzelkomponenten erlaubt Anpassung an nahezu alle baulichen Randbedingungen  

Mehr mit weniger!

Wirkungsweise des KTW AirFlowSaver

Ein gepulster Druckluftstrahl ist kräftiger als ein kontinuierlicher Strahl
Pulsieren verbraucht weniger Druckluft als ein kontinuierlicher Strahl

Pulsieren steigert die mechanische Belastung herkömmlicher Druckluftventile, die häufig bereits nach wenigen Millionen Schaltzyklen ausfallen und getauscht werden müssen.

Die KTW SmartValve Technologie ermöglicht mehrere Milliarden Schaltzyklen ohne Einbußen der Funktionalität .

Der KTW AirFlowSaver sorgt dafür, dass Druckluft nur dann verbraucht wird, wenn es erforderlich ist. So erkennt der Sensor das Ereignis, z.B. die Anwesenheit eines Objekts, bei dem der Druckluftfluss geöffnet werden muss. Durch die direkte Verbindung des Sensors mit dem Ventilcontroller erfolgt die Schaltung des Ventils ohne Verzögerung in nahezu Echtzeit.

Der Fluss der Druckluft ist für den gesamten Zeitraum geschlossen, in dem der Sensor kein Ereignis meldet. Ein Ein- und Ausschalten, z.B. während Unterbrechungen, Stillständen und/oder Pausenzeiten ist nicht unbedingt erforderlich. Eine weitere Ursache für Druckluftverschwendungen wird somit ebenfalls eliminiert. 

Entscheidend für die Impulsstärke und den Verbrauch an Druckluft ist die Schaltgeschwindigkeit des Ventils. Mit einer Reaktionszeit von 1,0ms und einer Schaltzeit von 1,5–2,0ms für einen geschlossenen Zyklus) ist der KTW AirFlowSaver ein Spitzenreiter unter den Druckluftanwendungen.

Dies ermöglicht sehr kurze und dennoch kraftvolle Pulse mit geringem Luftverbrauch – sowohl bei regelmäßigem als auch bei ereignisgesteuertem Pulsen. Diese Eigenschaften bieten auch Vorteile für klassische Pneumatik-Anwendungen.   

Fakten

Spart zwischen 50 und 95% Druckluft

Steigert den Wirkungsgrad um 15 bis 20%

Senkt die TCO des Gesamt-Druckluftsystems

Anwendungsbereiche für KTW AirFlowSaver

Der KTW AirFlowSaver eignet sich zur Reduzierung des Druckluftverbrauchs in einer Reihe verschiedener pneumatischer Anwendungen und industrieller Geräte, darunter:

  • Abblasen
  • Trocknen
  • Entfettung
  • Reinigung
  • Abstauben
  • Transport von Material
  • Beseitigung statischer Aufladungen
    (in Kombination mit einer Ionisierungsquelle)
  • Modulation
  • Begasung / Gasung
  • Vakuumerzeugung

Daher kann die Technologie unter anderem Unternehmen aus den folgenden Branchen zugute kommen:

  • Metallverarbeitung, inkl. automatisierter CNC-Bearbeitung
  • Verpackung
  • Herstellung und Verpackung von Elektronik
  • Abfüllung und Flaschenabfüllung
  • Chemische Verarbeitung
  • Herstellung/Verarbeitung von Kunststoffen
  • Druckguss
  • Oberflächenbehandlung
  • Papier-, Holz- und Möbelherstellung

Einsatzbeispiele

Aktuelle Nachrichten

ESA Spark Funding

When #SpaceTech comes to #Earth! That is our understanding of real climate protection – only from KTW Technology GmbH! We are proud to announce that we signed the  #esa  spark

Read More »

Haben Sie Fragen zu unserem KTW AirFlowSaver?

Wenn Sie hier Ihren Namen und Ihre Telefonnummer hinterlassen, werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.